Gebäude und Historie

Das Gymnasium nutzt seit dem Schuljahr 2014/2014 ausschließlich die frisch sanierten Gebäude auf dem Grundstück Berliner Straße 8b in Schönebeck. Diese wurden in den Jahren 2013 und 2014 umfassend saniert und erweitert. Der Sporthallenneubau auf dem Gelände ist bereits vor einigen Jahren abgeschlossen worden.
  


Gymnasium im Malzmühlenfeld, später "Haus 2", seit 2014 nicht weiter genutzt


© St.Schlünz & F.Werner


Haus 2 befindet sich in der J.-R.-Becher-Straße 88a, hier werden in den kommenden Jahren die jüngeren SchülerInnen unterrichtet. Der Gebäudekomplex umfaßt neben dem besonders grünen Schulhof, eine große helle Aula mit kleiner Bühne und Empore, eine kleinere Turnhalle direkt im Schulgebäude mit angrenzendem Sportplatz sowie thematisch gestalteten Innenhöfen (Kunst und Biologie).

Den Glanzpunkt des Schulgebäudes bildet die große helle Aula mit einer kleinen Bühne und einer großen Empore und bietet sich somit zur multifunktionellen Nutzung an. Die Aula wird zum Mittagstisch, für Klausuren, Chorproben und weiteren vielseitigen Veranstaltungen genutzt.



© St.Schlünz & F.Werner








© St.Schlünz & F.Werner

Dr-Tolberg-Gymnasium, später "Haus 1", 2013 und 2014 umfassend saniert und erweitert.


© St.Schlünz & F.Werner


Haus 1 befindet sich in der Berliner Staße 8b undwird zukünftig die Oberstufe beherbergen. Das Gebäude besitzt einen Speisesaal, eine kleine Aula und zusätzlich wurden einige Unterrichtsräume in dem einstöckigen Bau der ehemaligen Kita eingerichtet. Die vor wenigen Jahren neu errichtete Sporthalle befindet sich unmittelbar am Schulgelände.



© St.Schlünz & F.Werner








© St.Schlünz & F.Werner